Aktuelles

Aktuelles

① SAVE THE DATE

KLANGLICHT 2024

Save the Date: 24. bis 26. Oktober 2024

3 Abende Licht- und Klangkunst von 24. bis 26. Oktober 2024

Ob wir wachen oder schlafen, Träume begleiten uns in beiderlei Zuständen. Ein Tagtraum trägt uns hinfort in eine andere Welt, zu verborgenen Wünschen, zu tiefen Sehnsüchten, hinaus aus dem Gegenwärtigen, hinein in großes Erleben, in ferne Utopien, in kleine Wunder. Wie surreal, wie fantastisch diese gedanklichen Reisen doch sein können! Und nachts? Ist nicht ebenso unser Schlaf reich an diesen Unsichtbarkeiten? Steckt nicht auch in so vielen nächtlichen Träumen eine Wahrheit, die wir uns hellwach niemals anzusprechen trauten?

2024 begibt sich KLANGLICHT in die Welt der Träume. Auf völlig unterschiedliche Weise verarbeiten renommierte nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler ihre – und auch unsere – Traumwelten. Die 18 Kunstinterventionen des diesjährigen Festivals werden poetisch, sanft und subtil, kraftvoll und raumgreifend, unwirklich schön und zugleich wahrhaft echt sein. Sie entfalten und eröffnen traumhafte Realitäten, entlarven jedoch auch bestehende Träumerei. Vielfältig und vielschichtig sind dabei die Fragen, die die Kunstschaffenden aufwerfen. Die Deutung ihrer und unserer Kunst(t)räume obliegt letztendlich uns selbst – denn gerade im Traum darf und soll auch das Geheimnis bleiben.

So geht in diesem Jahr das Träumen mehr denn je über die Vergänglichkeit von Licht und Klang hinaus: KLANGLICHT 2024 ist eine Einladung an das Publikum, weiter zu träumen, sich im Dialog mit der Kunst von der eigenen Fantasie forttragen zu lassen. Wenn auch nur für den einen Moment.

KLANGLICHT, wird im Auftrag der Bühnen Graz organisiert und trägt seit 2015 die Magie zweier zentraler Elemente des Theaters hinaus in den öffentlichen Raum. Mit den Mitteln von Licht und Klang werden Menschen begeistert und berührt, Emotionen geweckt und Momente des Staunens erschaffen. Von 24. bis 26. Oktober verwandelt KLANGLICHT die Grazer Innenstadt in eine Welt der Träume: Vom Joanneumsviertel über den Schlossberg und die Herrengasse, vom Schauspielhaus Graz über das Next Liberty bis hin zur Oper Graz begegnen wir bunter Heiterkeit, ernster Kritik, Betörendem wie auch Abstraktem. Drei Tage lang offenbart die Kunst ein Kaleidoskop an Stimmungen und Fantasien – ganz so, als würden wir träumen.

3 Abende Licht- und Klangkunst
von 24. bis 26. Oktober 2024,
täglich von 18:00 bis 23:00 Uhr

Informiert bleiben?
Abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf Instagram und Facebook.

② RÜCKBLICK

Das war KLANGLICHT 2023

Von 25. bis 27. Oktober 2023 verwandelten immersive Licht- und Klangarchitekturen die Straßen und Bauten der Grazer Innenstadt und widmeten sich der Festivalausgabe 2023 mit Fragen nach Realität und Wahrnehmung, Bestand und Vergänglichkeit der künstlerischen Spurensuche. 

Das Da- und Dabei-Sein des Publikums ließ Symphonien der Begegnung erklingen und verwandelte physische Interaktion in leuchtende Visualitäten. Funkelnde Sterne luden ein, sich zu verlieren während man sich anderswo in schwingenden, tanzenden Klängen wiederfand. Vieles glich dabei einem Zauber, anderes übte kollektive Kritik am menschlichen Handeln und seinen immer deutlicher werdenden Spuren. So ließen Installationen renommierter nationaler und internationaler Kunstschaffender Assoziationen von Sehnsüchten, Träumen und Ist-Zuständen gleichermaßen entstehen. 

KLANGLICHT hat in Graz einmal mehr bewiesen, wie es die Stadt in ein leuchtendes Gesamtkunstwerk verwandeln kann. Die diesjährige Festivalausgabe war nicht nur eine Hommage an Kunst und Kultur, sondern auch ein echtes Highlight für rund 100.5000 Besucher:innen.


Ein herzliches Dankeschön an alle Künstlerinnen und Künstler, Sponsoren, Fördergeber und natürlich an euch, das großartige Publikum! Sie haben KLANGLICHT 2023 zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

③ Klanglicht für Alle!

KLANGLICHT steht für eine inklusive und barrierefreie Kunstveranstaltung, die für alle offen ist.

Gemeinsam KLANGLICHT erleben:

KLANGLICHT setzt ein Zeichen und macht Inklusion zu einem integralen Bestandteil der Veranstaltung: Das Kunstfestival der Bühnen Graz ist im öffentlichen Raum angesiedelt und kostenfrei für alle besuchbar. Die Möglichkeit eines barrierefreien Zugangs für Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität ist an allen Standorten vorgesehen. In enger Kooperation mit unseren Partnern rückt das Kunstfestival der Bühnen Graz Inklusion in den Mittelpunkt, um eine Sensibilisierung und einen Barriereabbau mitzutragen. 

 

③ Presse, Downloads, Social Media

Klanglicht Allgemein / Pressekit

.zip

Klanglicht Allgemein / Pressekit

.zip

Klanglicht Allgemein / Pressekit

.zip

Klanglicht Allgemein / Pressekit

.zip

Newsletteranmeldung